Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

DenkanStoos Unkonferenz – „(Un-)geführt – Welches Management brauchen Ihre Mitarbeiter?“

24. Mai 2014 @ 9:00 - 17:15

Ich bin Teil des Organisations- und Hostingteams für die Unkonferenz mit der Fragestellung:

Welches Unternehmen möchte nicht von sich sagen das es motivierte Mitarbeiterbegeisterte Kunden und einen nachhaltigen Unternehmenserfolg vorzuweisen hat?

Tatsächlich ist es schwieriger denn je, diese Parameter in Einklang zu bringen.

Längst hat der Paradigmenwechsel unserer technologisch, wirtschaftlich und kulturell beschleunigten Gesellschaft den kontinuierliche Wandel und sich verändernde Unternehmensanforderungen zur Normalität werden lassen.

  • Wie können Sie als Unternehmen diesen Anforderungen heute flexibel begegnen?
  • Wie finden und halten Sie Mitarbeiter der Generation Y?
  • Welche Rolle spielt die Mitarbeiterbeteiligung für die unternehmerische Nachhaltigkeit?
  • Wie antizipieren und setzen Sie Trends, anstatt Ihnen nur zu folgen?
  • Wie wird Kundennähe zum Erfolgsfaktor?

„Welche Fragen beschäftigen Sie in Ihrem Unternehmen?“

Die Hamburger DenkanStoos-Bewegung beschäftigt sich interdisziplinär mit der Fragestellung, den Unternehmenserfolg, die Mitarbeiterzufriedenheit und Kundenbegeisterung in Einklang zu bringen. Am 24. Mai 2014 veranstaltet sie im Betahaus Hamburg die erste Unkonferenz zu diesem Themenkreis.

Die Unkonferenz wartet mit einem ungewöhnlichen Format auf:

1) Keynotes regen zum Nachdenken an:

  • Nadine Waibel (ehem. dm drogerie markt): Was haben Glückskekse mit Mitarbeitermotivation zu tun?
  • Dr. Horst Karaschewski (Abteilungsleiter HanseMerkur Versicherungen) und Christian Weiss (Holisticon): red6 – Der Rote Sechser, oder: Wie ein Legostein eine agile Transformation ins Rollen brachte

2) eingebettete Workshops mit Hilfe von Formaten wie Open Space oder World Cafe helfen, gemeinsam Ideen für das eigene Unternehmen zu entwickeln.

Das Besondere der Keynotes ist, dass es sich nicht um die „üblichen“ jungen dynamischen IT Startups handelt, sondern um Berichte aus dem Umfeld der eher traditionellen Unternehmen „dm- drogerie markt“ und „Hanse Merkur Versicherungen“.

Erarbeiten Sie an einem komprimierten Tag mit Führungskräften, die vor ähnlichen Herausforderungen wie Sie stehen, gemeinsam Ideen und tauschen Sie sich zu den für Sie brennendsten Themen aus. Der Schwerpunkt der Konferenz liegt auf den Erfolgs- und Mißerfolgsgeschichten aus Ihrem Unternehmen. Bei uns zählt die Praxis – der graue Arbeitsalltag und nicht Rezepte, die nur unter Laborbedingungen funktionieren.

Am Vortag besteht die Möglichkeit, in einem Ganztagesworkshop zum Thema Holacracy teilzunehmen. Der Workshop beschäftigt sich im Detail mit der Fragestellung, wie sich komplexe Organisationen agil aufstellen können https://www.xing.com/events/holacracy-einfuhrungsseminar-1374293

Die Anmeldung passiert über XING.

Details

Datum:
24. Mai 2014
Zeit:
9:00 - 17:15

Veranstaltungsort

Betahaus Hamburg
Eifflerstraße 37-43
Hamburg, 22769 Deutschland
+ Google Karte